Schlagwort: Inseln

Vor der langen Küste der Bretagne liegen zahlreiche Inseln. Ob sturmumtost wie die Insel Ouessant vor der Finistère, beinahe tropisch wie die Inseln im Golf von Morbihan oder mild wie die Blumeninsel Île de Bréhat trifft man hier auf ganz unterschiedliche Landschaften.

Die schönsten Strände der Finistère

Strand auf der Île Saint-Nicolas

Die Küste der Finistère gehört zu den schönsten Abschnitten der französischen Meeresufer überhaupt. Mal felsig und wild, mal sandig und mild – die Strände der Finistère sind betörend und abwechslungsreich. Eine Auswahl der 10 schönsten haben wir hier im Kurzportrait zusammengestellt. Die Reihenfolge ist zufällig und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wer aus eigener Erfahrung weitere fantastische Strände der Finistère kennt, kann am Ende des Beitrages gern einen Kommentar hinterlassen! Plage de Trévignon (Trégunc) In der Gegend Trégunc, zwischen Concarneau und Pont-Aven, ragt die Landspitze „Pointe de […]

weiterlesen

Mehr schöne Strände der Bretagne

Strand Mine d'Or bei Penestin

Aurélies Beitrag über die schönsten Strände der Bretagne gehört zu den beliebtesten Beiträgen auf La Bretonelle. Da es aber in Finistère, Morbihan, Ille-et-Vilaine und Côtes-d’Armor noch mehr zu entdecken gibt, möchten wir den Lesern diese 5 weiteren Traumstrände nicht vorenthalten. Strand „Mine d’Or“ „Mine d’Or“ ist ein von ockerfarbenen Felsen umrahmter Strand in der Nähe der Stadt Pénestin. Der Strand liegt wenige Kilometer entfernt von der Mündung der Vilaine, dem größten Fluss der Bretagne. Die Bezeichnung Mine d’Or rührt von einer alten Goldmine in den […]

weiterlesen

Naturparks in der Bretagne

Wandern im Naturpark Brière

Die Bretagne ist stolz auf die authentischen Naturlandschaften der Region. Damit Ozean, Küsten und Wälder so unberührt wie möglich bleiben, muss die Natur besonders geschützt werden. Vier Naturparks wurden zur Bewahrung der vielfältigen Flora und Fauna eingerichtet. Ein Naturpark (Parc Naturel Régional) unterscheidet sich von einem Nationalpark (Parc National) in der Strenge der Regeln. So dürfen in den Naturparks der Bretagne auch die innersten Zonen eines Areals bewohnt werden.  Campen ist grundsätzlich erlaubt und auch das Mitführen von Hunden. Der Ansatz ist jedoch ähnlich wie […]

weiterlesen

Die schönsten Leuchttürme der Bretagne

Phare de Ploumanach an der Côte de Granit Rose

In ganz Frankreich gibt es 120 Leuchttürme, 40 davon stehen an der Küste der Bretagne. Das wilde Wetter, eine unregelmäßige Küstenlinie und die stark ausgeprägten Gezeiten vor allem vor der Finistère und Côtes d’Armor machen die Leuchttürme zu dringend benötigten Orientierungspunkten für die Schifffahrt vor der Bretagne. Ursprünglich zur Vermeidung von Unglücken erbaut, ist der Leuchtturm seit jeher auch ein romantisches Symbol für Leuchtkraft und Widerstandsfähigkeit inmitten einer rauen Einsamkeit. Viele Bretagne-Urlauber fühlen sich von den Türmen angezogen und würden am liebsten einen Leuchtturm zu […]

weiterlesen

Im Takt der Gezeiten

Die Gezeiten sorgen in der Bretagne für viel Abwechslung

Eines der faszinierendsten Phänomene in der Bretagne ist das Wirken der Gezeiten. Der Wechsel von Ebbe und Flut bestimmt das Bild der Küstenlandschaft so eindrucksvoll wie an nur wenigen Orten sonst in Europa. Das Auf und Ab der Gezeiten in der Bretagne sorgt für viel Abwechslung und echte Überraschungen. Je nach dem, zu welchem Zeitpunkt man an einen Strand oder in einen Küstenort kommt, entdeckt man unterschiedliche Möglichkeiten und Perspektiven. So sind zum Beispiel Gezeiteninseln wie die Île Callot vor Carantec nur bei Tiefstand des […]

weiterlesen

Bretonische Linogravuren von Hans von Döhren

Der Künstler Hans von Döhren

Ile de Groix, Quelle der Inspiration Von jeher wurden Künstler von Inseln angezogen. Es sind kleine Welten mit besonderen Eigenheiten. Hans von Döhren gehört zu einer langen Reihe von Künstlern, die sich zur Bretagne hingezogen fühlen. Dieser Berliner Künstler, geboren 1948, hält sich mehr als 30 Jahren regelmäßig auf der Ile de Groix auf, und hat dort die Quelle der Inspiration für seine Kunst gefunden. Groix ist zu seiner Insel geworden, zu seinem „Anderswo“, seinem Paradies. Eigentlich gehört er zu dieser Insel, denn es sind […]

weiterlesen

Die 5 schönsten Strände der Bretagne

Plage du Sillon Saint-Malo

Wo findet man die schönsten Strände in der Bretagne? Wo ist der Sand am feinsten und das Wasser am blausten? Das sind die Fragen, die La Bretonelle an Verwandte und Freunde aus der Bretagne gestellt hat. Eine schwierige Aufgabe, denn allein in Nord-Finistère zählt man 500 bis 1.000 Strände! Diese Auswahl ist also etwas subjektiv, aber sie kann Ihnen bei Ihrer Urlaubsplanung sicher ein wenig helfen. 1/ Ile de Groix: La Plage des Grands Sables Die Plage des Grands Sables auf der Ile de Groix […]

weiterlesen

Bretonische Brandung

Bretonische Brandung

Der zweite Fall von Kommissar Dupin ist da! Haben Sie Bretonische Verhältnisse gemocht? Sie werden Bretonische Brandung lieben! Die Handlung findet dieses Mal auf den Glénan-Inseln statt, ein Rahmen, der die Dramatik des Geschehens wunderbar unterstreicht. Es geht um den Tod von 3 Männern, die für Streitigkeiten auf der Inseln gesorgt haben. Es geht um Politik, Umwelt und Beziehungen. Ein 3-facher Mord also? Kommissar Dupin ist sich selber ganz treu: Er braucht jeden Morgen einen starken Kaffee, als großer Gaumenfreund weiß er den schönen Hummer […]

weiterlesen