Gewinnspiel: Bretonisch mit Aussicht

Gewinnspiel: Bretonisch mit Aussicht

La Bretonelle verlost 3 Exemplare des brandneuen Bretagne-Krimis „Bretonisch mit Aussicht“ von Gabriela Kasperski! Einfach bis zum 31. Mai 2021 eine E-Mail an info@la-bretonelle.de schreiben oder einen Kommentar bzw. Like auf unserer Facebook-Seite hinterlassen – alle Einsendungen und Beiträge kommen in den Lostopf. Neuer Bretagne-Krimi: Bretonisch mit Aussicht Inmitten von bretonischem Fischtopf und gefährlichen Klippenwegen mit windschiefen Kiefern sorgt eine emanzipierte Frauencombo für ordentlich frischen Wind. Tereza Berger – ihres Zeichens vierzig, geschieden und gestandene Buchhändlerin mit Kampfgeist – will eine verschwundene Nonne rehabilitieren. Diese […]

weiterlesen

Bretagne-Urlaub 2021 und Corona: Die wichtigsten Infos

Bretagne-Urlaub 2021 und Corona: Die wichtigsten Infos

Corona bestimmt 2021 die Urlaubsplanung, das gilt auch für Reisen in die Bretagne. Ein Lichtblick: in allen bisherigen Wellen der Pandemie blieb die Bretagne von hohen Infektionszahlen weitgehend verschont. Anders als im Elsass, der Region rund um Paris oder in der Provence bewegt sich das Covid-19-Geschehen seit dem Frühjahr 2020 auf einem relativ niedrigen Grundniveau. Im französischen Ampelsystem für die Regionen war die Bretagne oft noch auf „grün“, während es anderswo schon tiefrot blinkte. Dennoch gelten Restriktionen wie Ausgangssperren, Beherbergungsverbot oder Schließungen der Gastronomie auch […]

weiterlesen

Die Küsten der Bretagne

Die Küsten der Bretagne

Mehr als 2.700 Kilometer Küste trennen in der Bretagne das Land vom Meer. An vielen Stellen ist die Küste steil und schroff wie am Pointe du Raz, es gibt Abschnitte mit weiten sandigen Buchten wie auf Crozon, milde Strände wie im südlichen Morbihan oder die farben- und formenfrohe Küste der Côte de Granit Rose. Einige der Abschnitte haben es zu eigenen Bezeichnungen gebracht, die bekanntesten Namen haben wir hier zusammengestellt. Jetzt entdecken: Côtes-d’Armor // Côte d’Émeraude // Côte de Granit Rose // Côte des Légendes […]

weiterlesen

Märchen, Mythen und Sagen der Bretagne

Märchen, Mythen und Sagen der Bretagne

In einer Region wie der Bretagne, wo es regnet, nieselt, nebelt und stürmt, wo die Gezeiten die Linien zwischen Meer und Land täglich mehrmals verschieben – kurz, in einer Region, in der die Elemente in- und durcheinander fließen, sollte es niemanden verwundern, wenn auch in den Geschichten der Menschen die Grenzen verschwimmen. In den uralten Sagen, Legenden und Mythen der Bretagne lässt es sich noch heute schaurig-schön eintauchen in Geschichten zwischen Diesseits und Jenseits, Oberwelt und Unterwelt, Ozean und Erde. Die Stadt Ys Völker am […]

weiterlesen

Die Tour de France 2021 in der Bretagne

Die Tour de France 2021 in der Bretagne

2021 startet die Tour de France in der Bretagne. Das Signal zum „Grand Départ“ gibt Tourdirektor Christian Prudhomme am 26. Juni in Brest, die Hafenstadt wird dann bereits zum vierten Mal in der Geschichte des berühmtesten Radrennens der Welt Startpunkt sein. Anschließend führen in diesem Jahr vier Etappen ausschließlich durch die Bretagne, bevor die Tourkarawane in südöstlicher Richtung weiter durch Frankreich zieht.  Brest – Landerneau (26. Juni) Perros-Guirec – Mûr-de-Bretagne (27. Juni) Lorient – Pontivy (28. Juni) Redon – Fougères (29. Juni) Pontivy und Landerneau […]

weiterlesen

Die schönsten Inseln der Bretagne

île du Guesclin unweit von Cancale

Rund um das Festland liegen vor der Küste der Bretagne zahlreiche Inseln. Kleine und große, nahe und entfernte, raue und milde – für alle Naturliebhaber ist etwas dabei. Ca. 20 nennenswerte Inseln und Inselgruppen werden denn Départements Finistère, Morbihan, Côtes-d’Armor und Ille-et-Vilaine zugerechnet, hinzu kommen etliche unbewohnte Eilande. Sechs der bekannteren Inseln der Bretagne stellen wir hier vor – ohne, dass diese Abfolge eine Antwort auf die Frage ist: Welches ist die schönste Insel der Bretagne? Jetzt entdecken: Archipel Glénan // Île de Batz // […]

weiterlesen

König Arthur in der Bretagne

König Arthur in der Bretagne

König Arthur, der Zauberer Merlin, die Feen Morgane und Viviane – sie alle sind Figuren der Artussage mit Bezug zur Bretagne. Die Mehrzahl der bekanntesten Sagen um den edlen, starken und gerechten Führer in einer unsicheren Zeit ist zwar auf den Britischen Inseln verortet, etwa die um das Schwert Excalibur, die Turniere der Ritter der Tafelrunde oder seine dramatische Verbindung mit Guinevere. Abenteuer des Artus spielen aber auf dem europäischen Festland. Beispielsweise bestimmte Begebenheiten um die Suche nach dem Heiligen Gral, der Sieg gegen den […]

weiterlesen

Musik aus der Bretagne: 8 bretonische Lieder

Musik aus der Bretagne wurzelt im Erbe der keltischen Kultur. Hier spielen die Musiker den bretonischen Dudelsack "biniou".

Eine althergebrachte Sprache, besondere Symbole, eigene Feste: Die Bretonen blicken stolz auf kulturelle Traditionen, die sie vom übrigen Frankreich abheben. Wichtiger und populärer Ausdruck der bretonischen Kultur ist die Musik. Auf den Fest-noz der Region gespielt, am Rande von Märkten und in den regionalen Radiostationen erklingen ganz eigene bretonische Lieder. Was bretonische Musik von französischen Chansons unterscheidet, wird schon nach den ersten Takten klar. Die keltischen Wurzeln sind nicht zu überhören. In vielen Arrangements typischer traditioneller Weisen werden Instrumente verwendet, die wirklich einzigartig sind: die […]

weiterlesen

Mit dem Wohnmobil durch die Bretagne

Mit dem Wohnmobil durch die Bretagne

Bretagne und Wohnmobil – das passt einfach zusammen, um den authentischen Nordwesten Frankreichs frei von allen Zwängen zu entdecken ohne dabei auf Komfort verzichten zu müssen. Die Reise durch die Bretagne im Wohnmobil bietet Aussichten auf  herrliche Landschaften und ein gute Infrastruktur ohne zu touristisch zu sein. Alles in allem sind Ferien im Camper ein entspannter Modus für Alleinreisende, Paare und Familien. Anreise Bei der Anreise aus Deutschland über die nördliche Route sind Stopps in der Normandie eine schöne Ouverture zur Tour durch die Bretagne. […]

weiterlesen

Knusprige bretonische Crêpes mit Orangen und Gewürzen

Knusprige bretonische Crêpes mit Orangen und Gewürzen

Das Rezept für diese nicht alltägliche Variation des bretonischen Nationalgerichtes Crêpes stammt von Sternekoch Olivier Roellinger. Der Urbretone stammt aus Cancale, wo er noch immer ansässig ist und in seinem Restaurant „Le Coquillage“ Gourmetgaumen verwöhnt. Roellinger experimentiert gern mit Gewürzen – bestes Beispiel ist dieses verführerische Rezept. Gesamtzeit: 30 bis 60 Minuten Temperatur des Ofens: 180° C Vorbereitungszeit: 30 Minuten Kochzeit: Unter 30 Minuten Schwierigkeit: Einfach Zutaten 2 ganze Eier + 4 Eigelb 110 g Mehl 300 ml Milch 160 g Zucker Eine Prise Salz […]

weiterlesen