Die besten Adressen für Spa und Thalasso in der Bretagne

France, Morbihan (56), Quiberon, jacuzzi du Sofitel Quiberon Thalassa Sea and Spa // France, Morbihan, Quiberon, jacuzzi of Sofitel Quiberon Thalassa Sea and Spa

Frische, saubere Luft und das Meer mit seinen segensreichen Gaben, viele ruhige Ecken und praktisch kein Massentourismus, dazu eine relaxte Lebensart – die Bretagne ist für die perfekte Erholung wie gemacht. Spa und Wellness passen daher zur bretonischen Küste wie Cidre zum Galette. In vielen Hotels der Bretagne gibt es Spa-Bereiche mit Schwimmbad, Sauna und Massageangebot. Dazu kommen die Spa Hotels und Spa Resorts der Region, die mit reizvollen Rundum-Paketen Entspannungssuchende locken. Die heilenden Kräfte des Meeres machen sich auch die Thalasso-Zentren im Nordwesten Frankreichs […]

weiterlesen

Bretagne-Leidenschaft trifft Business – Wie Sie sich jetzt mit Ihrer Passion selbstständig machen

Willkommen an der Côte d’Émeraude: Smaragdfarbenes Meer bei Cancale

Die Bretagne ist ein Urlaubsziel mit Suchtpotenzial. Besucher kommen nach einem ersten Aufenthalt gerne wieder. Das liegt nicht nur an dem hervorragenden Essen, sondern auch an malerischen Landschaften und weltberühmten Sehenswürdigkeiten. Kein Wunder, dass immer mehr Deutsche ihre Leidenschaft für die hügelige Halbinsel im Nordwesten Frankreichs entdecken. Wussten Sie, dass Sie mit Ihrer Liebe zur Bretagne sogar ein eigenes Business gründen können? Für einen erfolgreichen Start braucht es nicht mehr als ein paar Bilder und eine ordentliche Portion Kreativität. Mit Bretagne-Fotos zum passiven Einkommen Schnappen […]

weiterlesen

Die besten Wohnmobilstellplätze in der Bretagne

Die besten Wohnmobilstellplätze in der Bretagne

Ferien im Wohnmobil sind beliebt wie nie zuvor. Spätestens seitdem die Corona-Pandemie auch die Planungen zur schönsten Zeit des Jahres bestimmen, schwören immer mehr Urlauber auf die Ungebundenheit, die Sicherheit und den Komfort eines Wohnwagens. Die Bretagne eignet sich für diese Art des selbstbestimmten Reisens traditionell ausgezeichnet.  Die zahlreichen Facetten der Region mit herrlichen Stränden, pittoresken Städten und sehenswerten Abstechern ins Innere lassen sich im Camper bequem entdecken. Viele öffentliche Stellplätze in Dörfern und Städten sowie gut auf die Bedürfnisse der rollenden Domizile ausgerichtete kommunale […]

weiterlesen

Bienvenue bei „Bretagne Allerlei“

Bienvenue bei „Bretagne Allerlei“

Cornelia Ade von „Bretagne Allerlei“ verrät im Interview, welches ihre liebsten bretonischen Leckerbissen sind, wo sie sich in der Bretagne besonders wohl gefühlt hat und wie es zu der Idee eines Onlineshops für bretonische Spezialitäten kam. Welche Orte in der Bretagne haben Sie besonders beeindruckt und was sind Ihre kulinarischen Lieblinge? In der Bretagne gibt sehr viele beeindruckende Orte. Seien es wunderschöne verwunschene Städtchen, wie Pont Croix, Locronan oder Le Faou. In Le Faou beeindruckt die Lage am Fluss, auf dem bereits Ebbe und Flut […]

weiterlesen

„Bretonische Idylle“ – Kommissar Dupins 10. Fall

„Bretonische Idylle“ – Kommissar Dupins 10. Fall

Seit 15. Juni ist es wieder soweit: der neueste Bretagne Krimi von Jean-Luc Bannalec ist erhältlich! Die Hitzewelle hat in diesem August sogar die Bretagne fest im Griff, keine Aussicht auf Abkühlung für Kommissar Dupin. Und zu allem Überfluss plant Nolwenn auch noch die große Feier seines zehnjährigen Dienstjubiläums. Doch dann wird eines Morgens ein Toter an der Küste bei Concarneau aus dem Meer gefischt, ein Bewohner der legendären Belle-Île – und ehe sich Dupin versieht, befindet er sich an Bord eines Schnellbootes auf dem […]

weiterlesen

Bretagne-Krimi: Bretonisch mit Aussicht

Bretagne-Krimi: Bretonisch mit Aussicht

Inmitten von bretonischem Fischtopf und gefährlichen Klippenwegen mit windschiefen Kiefern sorgt eine emanzipierte Frauencombo für ordentlich frischen Wind. Tereza Berger – ihres Zeichens vierzig, geschieden und gestandene Buchhändlerin mit Kampfgeist – will in „Bretonisch mit Aussicht“ der Autorin Gabriela Kasperski eine verschwundene Nonne rehabilitieren. Diese wird nämlich verdächtigt, ihre singenden Kolleginnen, die „Bergamottes de Camaret“, und eine Pariser TV‑Crew mit einer Fischsuppe vergiftet zu haben. Das Blöde ist nur, dass Tereza als Köchin engagiert war und deshalb selbst zum Kreis der Verdächtigten gehört. Als wäre […]

weiterlesen

Bretagne-Urlaub 2021 und Corona: Die wichtigsten Infos

Bretagne-Urlaub 2021 und Corona: Die wichtigsten Infos

Corona bestimmt 2021 die Urlaubsplanung, das gilt auch für Reisen in die Bretagne. Ein Lichtblick: in allen bisherigen Wellen der Pandemie blieb die Bretagne von hohen Infektionszahlen weitgehend verschont. Anders als im Elsass, der Region rund um Paris oder in der Provence bewegt sich das Covid-19-Geschehen seit dem Frühjahr 2020 auf einem relativ niedrigen Grundniveau. Im französischen Ampelsystem für die Regionen war die Bretagne oft noch auf „grün“, während es anderswo schon tiefrot blinkte. Dennoch gelten Restriktionen wie Ausgangssperren, Beherbergungsverbot oder Schließungen der Gastronomie auch […]

weiterlesen

Die Küsten der Bretagne

Die Küsten der Bretagne

Mehr als 2.700 Kilometer Küste trennen in der Bretagne das Land vom Meer. An vielen Stellen ist die Küste steil und schroff wie am Pointe du Raz, es gibt Abschnitte mit weiten sandigen Buchten wie auf Crozon, milde Strände wie im südlichen Morbihan oder die farben- und formenfrohe Küste der Côte de Granit Rose. Einige der Abschnitte haben es zu eigenen Bezeichnungen gebracht, die bekanntesten Namen haben wir hier zusammengestellt. Jetzt entdecken: Côtes-d’Armor // Côte d’Émeraude // Côte de Granit Rose // Côte des Légendes […]

weiterlesen

Märchen, Mythen und Sagen der Bretagne

Märchen, Mythen und Sagen der Bretagne

In einer Region wie der Bretagne, wo es regnet, nieselt, nebelt und stürmt, wo die Gezeiten die Linien zwischen Meer und Land täglich mehrmals verschieben – kurz, in einer Region, in der die Elemente in- und durcheinander fließen, sollte es niemanden verwundern, wenn auch in den Geschichten der Menschen die Grenzen verschwimmen. In den uralten Sagen, Legenden und Mythen der Bretagne lässt es sich noch heute schaurig-schön eintauchen in Geschichten zwischen Diesseits und Jenseits, Oberwelt und Unterwelt, Ozean und Erde. Die Stadt Ys Völker am […]

weiterlesen

Die Tour de France 2021 in der Bretagne

Die Tour de France 2021 in der Bretagne

2021 startet die Tour de France in der Bretagne. Das Signal zum „Grand Départ“ gibt Tourdirektor Christian Prudhomme am 26. Juni in Brest, die Hafenstadt wird dann bereits zum vierten Mal in der Geschichte des berühmtesten Radrennens der Welt Startpunkt sein. Anschließend führen in diesem Jahr vier Etappen ausschließlich durch die Bretagne, bevor die Tourkarawane in südöstlicher Richtung weiter durch Frankreich zieht.  Brest – Landerneau (26. Juni) Perros-Guirec – Mûr-de-Bretagne (27. Juni) Lorient – Pontivy (28. Juni) Redon – Fougères (29. Juni) Pontivy und Landerneau […]

weiterlesen