Schlagwort: Natur

Hunde aus der Bretagne: Epagneul Breton & Griffon Fauve de Bretagne

Epagneul Breton: verspielter Hund aus der Bretagne

Hunde und ihre Menschen lieben die Bretagne. Eine prinzipiell hundefreundliche Atmosphäre und viel Auslauf machen den authentischen Nordwesten Frankreichs zum beliebten Reiseziel für Zwei- und Vierbeiner. Dem Naturell der Bretagne entsprechen die beiden Hunderassen, die die Region hervorgebracht hat. Epagneul Breton und Griffon Fauve de Bretagne sind keine Schoßhündchen – diese Bretonen brauchen viel Auslauf. Der Epagneul Breton Die bekannteste Hunderasse der Bretagne ist der braun-weiße „Epagneul Breton„. Vom Naturell her freundlich und neugierig, zeigt der mittelgroße Hund keine Aggressionen. Ein lieber, aufmerksamer Hund für […]

weiterlesen

Die schönsten Strände von ganz Frankreich

Traumstrände zum Verlieben: Die schönsten Strände Frankreichs

Welches sind die schönsten Strände Frankreichs? Eine knifflige Frage, bei einem Land mit über 5.000 Kilometer Küstenlinie und geschätzten 2.600 Stränden. La Bretonelle wagt den Versuch und stellt eine Auswahl der schönsten Strände Frankreichs vor. Wir besuchen die spektakulärsten und bekanntesten Strände an Mittelmeer, Atlantik und der Küste des Ärmelkanals. Die Reise beginnt in Nordfrankreich, von der Normandie geht es dann entgegen dem Uhrzeigersinn an die Atlantikküste und endet an den Traumstränden von Korsika und der französischen Riviera. Schönste Strände Normandie / Schönste Strände Atlantikküste […]

weiterlesen

Saubere Umwelt in der Bretagne: Top-Qualität von Luft & Wasser

A romantic stroll on the Kermabec beach

Trubel, Touristen, Lärm – in vielerlei Hinsicht ist die geruhsame Bretagne das genaue Gegenteil der quirligen Metropole Paris. Besonders deutlich wird das in punkto Umwelt und Sauberkeit. Während die Behörden für die Hauptstadt wegen zu hoher Abgas-Belastungen immer wieder Fahrverbote verhängen, ist die Bretagne einer der saubersten Regionen in ganz Frankreich. Wo Fabriken keinen Rauch in die Luft pusten und viel atlantischer Wind weht, ist die Luft sauberer als sonst irgendwo in Frankreich. Es überrascht kaum, dass die Küste zum Frischlufttanken am besten geeignet ist. […]

weiterlesen

Der Parc du Thabor in Rennes

Plan des Parc du Thabor

In der bretonischen Hauptstadt liegt einer der schönsten Parks in ganz Frankreich: der Parc du Thabor. Mit einer Fläche von 10 Hektar ist der Parc du Thabor die grüne Lunge von Rennes. Obwohl die Farbe grün nur eine von vielen ist, die zahlreichen Blumen und exotischen Pflanzen lassen den Thabor bunt erblühen. Vor allem auf den Anlagen rund um die Orangerie können die Besucher das ganze Jahr über preisgekrönte Gartenkunst bewundern. Im vergleichsweise milden Klima von Rennes gedeihen verschiedene Arten von Rosen, Dahlien, Chrysanthemen und […]

weiterlesen

Naturparks in der Bretagne

Wandern im Naturpark Brière

Die Bretagne ist stolz auf die authentischen Naturlandschaften der Region. Damit Ozean, Küsten und Wälder so unberührt wie möglich bleiben, muss die Natur besonders geschützt werden. Vier Naturparks wurden zur Bewahrung der vielfältigen Flora und Fauna eingerichtet. Ein Naturpark (Parc Naturel Régional) unterscheidet sich von einem Nationalpark (Parc National) in der Strenge der Regeln. So dürfen in den Naturparks der Bretagne auch die innersten Zonen eines Areals bewohnt werden.  Campen ist grundsätzlich erlaubt und auch das Mitführen von Hunden. Der Ansatz ist jedoch ähnlich wie […]

weiterlesen

Im Takt der Gezeiten

Die Gezeiten sorgen in der Bretagne für viel Abwechslung

Eines der faszinierendsten Phänomene in der Bretagne ist das Wirken der Gezeiten. Der Wechsel von Ebbe und Flut bestimmt das Bild der Küstenlandschaft so eindrucksvoll wie an nur wenigen Orten sonst in Europa. Das Auf und Ab der Gezeiten in der Bretagne sorgt für viel Abwechslung und echte Überraschungen. Je nach dem, zu welchem Zeitpunkt man an einen Strand oder in einen Küstenort kommt, entdeckt man unterschiedliche Möglichkeiten und Perspektiven. So sind zum Beispiel Gezeiteninseln wie die Île Callot vor Carantec nur bei Tiefstand des […]

weiterlesen