Feuilleton

Kunst & Kultur in der Bretagne sind mehr als Mythen und Legenden. La Bretonelle stellt Klassiker der bretonischen Kultur ebenso vor, wie neue Künstler und moderne Einflüsse.

Le Festival Interceltique de Lorient

Le Festival Interceltique de Lorient

Dieses Jahr findet das 43. Festival Interceltique in Lorient statt. Ziel des Festivals ist es, die bretonische Kulturvielfalt zu präsentieren und sich anderen keltischen Kulturen und Regionen, wie Irland, Schottland, Wales und Nord-Spanien (Galizien und Asturien), zu öffnen. Jedes Jahr ist eine Region oder ein Land als Gast eingeladen. 2013 ist dies Asturien. Das Festival interceltique ist zu einem bedeutenden Ereignis der keltischen Kultur geworden. Das Festival richtet sich auch an andere Nationen, wo die keltische Kultur durch Migration vertreten ist wie z.B. Australien, Kanada […]

weiterlesen

Bretonische Brandung

Bretonische Brandung

Der zweite Fall von Kommissar Dupin ist da! Haben Sie Bretonische Verhältnisse gemocht? Sie werden Bretonische Brandung lieben! Die Handlung findet dieses Mal auf den Glénan-Inseln statt, ein Rahmen, der die Dramatik des Geschehens wunderbar unterstreicht. Es geht um den Tod von 3 Männern, die für Streitigkeiten auf der Inseln gesorgt haben. Es geht um Politik, Umwelt und Beziehungen. Ein 3-facher Mord also? Kommissar Dupin ist sich selber ganz treu: Er braucht jeden Morgen einen starken Kaffee, als großer Gaumenfreund weiß er den schönen Hummer […]

weiterlesen

Rennes rockt!

Rennes rockt!

Diese Band aus Rennes ist Energie pur! Rennes scheint eine positive Energie für junge Rockbands zu schaffen: Viele Bands aus der bretonischen Hauptstadt geniessen innerhalb der jungen französischen Rockszene große Aufmerksamkeit. Zum Beispiel die Band Wankin’Noodles ist einer der beliebtesten französischen Live-Band. Sie sagen, der Rock’N’Roll müsse gerettet werden, daher sind sie da. Dies mag wenig bescheiden klingen, aber Wankin’Noodles spielen auf der Bühne eine derartige Show ab, wie derzeit kaum eine andere französische Band. Sänger Régis Thomas führt die Band mit einer unglaublichen Energie […]

weiterlesen

Bretonische Verhältnisse

Bretonische Verhältnisse

Das Buch „Bretonische Verhältnisse“ ist 2012 erschienen und entführt einen beim lesen sofort in die bezaubernden Ecken der Südbretagne. Die Handlung spielt im wunderschönen und pittoresken Dorf Pont-Aven, wo der 91-jährige Besitzer des legendären Hotels Central brutal erstochen wurde. Kommisar Dupin, ein ruhiger Mann, der sich durch nichts aus der Fassung zu bringen lässt, ist mit der Klärung des Falles beauftragt. Als gebürtiger Pariser ist ihm die bretonische Mentalität fremd und dies erlaubt ihm einen objektiven Blick auf die Besonderheiten der Landschaft und Menschen der Bretagne. Seine Beobachtungen sind oft […]

weiterlesen

Über uns

Aurélie & Sebastian

La Bretonelle begann 2012 als Projekt von Aurélie, die gebürtige Bretonin fand es schade, dass es im deutschsprachigen Internet keine Möglichkeit gab, Köstlichkeiten aus ihrer Heimat zu kaufen. So entstand La Bretonelle als Online-Shop für bretonische Spezialitäten mit Informationen und Rezepten rund um die Bretagne. Nach einer Babypause entschied sich Aurélie, La Bretonelle als reinen Blog über die Bretagne weiterzuführen. In ihrer Hauptbeschäftigung unterrichtet sie nun freiberuflich Französisch in Berlin. La Bretonelle wird von Sebastian tatkräftig unterstützt. Aurélies Mann hat die schönen Seiten der Bretagne […]

weiterlesen