Ferienhaus Morbihan

Ferienhaus Morbihan Meerblick

Ferienhaus in Morbihan mit Meerblick

Viele Bretagne-Urlauber zieht es in ein Ferienhaus in Morbihan. Die Erklärung dafür ist so simpel wie einleuchtend: Morbihan im Süden der Bretagne ist die mildeste Gegend der Region. Während es in der Finistère auch im Sommer schon mal regnerisch und stürmisch sein kann, besteht in Morbihan eine wesentlich höhere Wahrscheinlichkeit auf schönes Wetter. Die geringste Menge Niederschlag, die meisten Sonnentage, durchschnittlich die höchsten Temperaturen von allen Regionen der Bretagne – Morbihan hat überzeugende Argumente für Urlauber.

Wer vor allem im Sommer Wert auf Sonne und Strand legt, für den ist die bretonische Südküste die beste Wahl. Ein Ferienhaus in Morbihan ist dabei die ideale Basis für herrliche Ausflüge an den Strand, Wandern zu Fuß oder Radtouren in der näheren Umgebung. Egal, ob Sie in Carnac, Saint-Gildas-de-Rhuys oder Pénestin ein Ferienhaus buchen – zum Meer ist es nie weit.

Ferienhaus mit Blick auf das Meer von Morbihan

Angaben in einem Inserat wie “Am Meer”, “Zu Fuß zum Strand” bzw. “Bucht 5 min. entfernt” reichen Ihnen nicht und Sie möchten ein Ferienhaus in Morbihan mit Meerblick mieten? Die Ansichten des Meeres und das Licht der Bretagne haben Maler wie Gauguin inspiriert – genießen auch Sie einen herrlichen Sonnenaufgang, dramatische Wellen oder einen beeindruckenden Sonnenuntergang über dem Meer exklusiv von Ihrem Ferienhaus am Meer aus.

Sie haben dabei die freie Wahl: Darf es ein liebevoll renoviertes Fischerhaus sein? Ein modernes Architektenhaus mit direktem Zugang zum Meer? Eine Villa über den Klippen? Oder ein typisch bretonisches Ferienhaus aus charakteristischem Granit? Ferienhäuser mit Blick aufs Meer hat Morbihan in Hülle und Fülle zu bieten.

Und das zu bezahlbaren Preisen. So ist selbst in der Hochsaison im Juli bzw. August ein von den Gästen gut bewertetes Ferienhaus mit Meerblick ab ca. 75 EUR pro Nacht zu haben. Buchen Sie rechtzeitig – die Top-Unterkünfte sind begehrt!

Das besondere Etwas: Ein Ferienhaus auf einer der Inseln von Morbihan

Einige der schönsten Inseln der Bretagne liegen in Morbihan. Zu den bekanntesten zählen die Île d’Hoedic, die Belle Île, die Île d’Arz und die Île de Groix. Wunderschön, weit ab vom Festland, wenig Verkehr und keine Touristenmassen: Die Inseln im Golf von Morbihan steigern das Urlaubsgefühl noch einmal. Ein Ferienhaus hier verdient den Namen Rückzugsort in seiner tiefsten Bedeutung.

Inmitten der Abgeschiedenheit und Ruhe der Insel ausschlafen, frühstücken auf der Terrasse, danach eine entspannte Tour über die Insel, mittags bretonische Spezialitäten im Restaurant, am Nachmittag einen Ausflug zu einem der herrlichen Strände und abends die Ruhe im Garten des Ferienhauses genießen – wie kann der Urlaub vollkommener sein?

Ferienhaus Morbihan

Ganz individuell: Entspannen im Ferienhaus Morbihan

Aber auch abseits der Inseln und der Küste lässt es sich als Feriengast exzellent urlauben. Ob restauriertes Bauernhaus, idyllisches Landhaus oder Ferienhaus am Wald – die Bretagne hat auch im Landesinneren eine riesige Auswahl von ganz unterschiedlichen Ferienhäusern.
Meist sind solche Unterkünfte auf dem Land zu allen Jahreszeiten etwas günstiger als Ferienhäuser in Meernähe. Der Preis richtet sich natürlich immer auch nach der Ausstattung der Unterkunft. Jede Ausstattung und jedes Preisniveau ist denkbar: Vom einfachen Ferienhaus bis hin zum Luxus Ferienhaus mit beheiztem Hallenbad ist in Morbihan alles möglich.

In der Regel betreiben die Vermieter das Angebot privat. Wer sich für ein Ferienhaus in Morbihan interessiert, informiert sich am besten online. Es gilt die Reise früh zu buchen. Bereits Anfang Februar sind fast 40% der Ferienhäuser vermietet. Also: frühzeitig informieren und das Traumhaus sichern!

Sehenswürdigkeiten in Morbihan

Morbihan – das „kleine Meer im Süden“ – darf sich mit einigen außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten schmücken. Die Halbinsel Quiberon lockt Wanderfans mit einer wilden Steilküste. Carnac und Locmariaquer beeindrucken durch weltberühmte prähistorische Gesteinsformationen. Das Schloss Josselin gehört zu den schönsten Schlössern der Bretagne. Rochefort-en-Terre ist völlig zu Recht unter den „Plus beaux villages de France“, also den schönsten Dörfern Frankreichs. Das pittoreske Vannes ist das kulturelle Zentrum des Départements Morbihan. Und auch jenseits der Grenzen von Morbihan liegen nicht weit entfernt reizvolle Sehenswürdigkeiten. Quimper in der südlichen Finistère lohnt ebenso eine Tour wie Abstecher nach Nantes und Rennes.

 

 

Mehr zum Thema Ferienhaus in der Bretagne und Ferienhaus in Morbihan:

Ferienhaus Bretagne
Ferienhaus Finistère
Ferienhaus Côtes d’Armor
Ferienhaus Quiberon
Ferienhaus Carantec
Ferienwohnung Bretagne
Ferienwohnung Saint-Malo

 

 

Foto: Comité Régional du Tourisme de Bretagne | © Yanick Le Gal